Hörst Du Rot? (2011)

n der ersten Produktion von KassettenKind, dem Begehbaren Hörspiel „Hörst du Rot?“ geht es um das allbekannte Märchen des Rotkäppchens, nur dass hierbei nicht das Rotkäppchen selbst sondern der vermeintlich böse Wolf im Fokus der Erzählung steht. Gemeinsam mit Förstermeister Waldemar Lerche, der den Besucher wie bei „Wo ist Mo?“ mit seiner Stimme leitet, geht man dem Fall Wolfgang Wolf auf die Spur. Waldemar kann nicht glauben, dass sein guter Bekannter Wolfgang, der doch eigentlich Vegetarier ist, ein Mädchen verschluckt haben soll. Entlang einer Schluchtenreichen Biker-Route im Hildesheimer Wald werden hierbei die Besucher einzeln durch das Begehbare Hörspiel geführt. Durch das abenteuerhafte, körperliche Erleben der Geschichte wird der Besucher animiert dem Rätsel nachzugehen, bevor es zu spät ist…

Vielen Dank an: Anne-Sophie, Antonia, Diete, Dolores, Elvis, Hilkje, Jan, Jana, Lasse, Laura, Lola, Martin, Matze, Mona, Nisch, Norman, Sebastian, Sigrid, Stephan, Vera, Volkmar.

Das Begehbare Hörspiel für Kinder und Jugendliche „Hörst du Rot?“, dass im Dezember 2011 im Rahmen eines Diplomprojekts Premiere hatte, wurde für den „Junge Ohren Preis 2012“ in der Kategorie „LabOhr“ nominiert. Desweiteren ist Hörst du Rot? aktuell für das Best Off Festival 2013 nominiert worden.